Referenzen


39 Einträge | 4 Seiten

Kurzbeschreibung:

Um eine neue Siedlung im Ortsteil Forchtenau aufzuschließen, werden eine Schmutzwasserkanalisation, welche in die ARA des RHV. Mittlere Antiesen einleitet, ein Reinwasserkanal, welcher nach Retention in die Antiesen entwässert, sowie eine Wasserleitung errichtet.

Die benötigten Erschließungsstraßen werden in diesem Zuge ausgekoffert und mit Frostkoffer geschottert um eine Zufahrt für die künftigen Hochbauarbeiten zu ermöglichen.

 

 

Bauherr

Bauherr

Marktgemeinde Aurolzmünster, 4971 Aurolzmünster, Schloßstraße 1

Ort

Ort, Anschrift

4971 Aurolzmünster

Architekt

Architekt

HIPI Ziviltechniker GmbH, Vöcklabruck

Projektdauer

Projektdauer

02.2011 bis 04.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Kurzbeschreibung:

St. Florian bei Linz errichtet zum Schutz vor Überschwemmungen eine Reinwasserkanalisation mit Retentionsbecken und Ableitung in den Ipfbach.

Das Retentionsbecken wird grundsätzlich in Erdbauweise errichtet, jedoch aufgrund der schlechten Untergrundverhältnisse wird eine Pfahlgründung, sowie eine Kernwand aus Betonfertigteilen für die Dammwand aus Erde errichtet.

Der einleitende Regenwasserkanal führt anschließend über teils viel befahrene Straßen, mit einem Teischnittvortrieb DN 800 unter der Landstraße, über die Einfahrt der Rettungs- und Feuerwehrzentrale, bis zu den Striftsgründen in der Ziegeleistraße.

Bauherr

Bauherr

Marktgemeinde St. Florian bei Linz, 4490 St. Florian, Leopold-Kotzmann-Straße 1A

Ort

Ort, Anschrift

4490 St. Florian bei Linz

Architekt

Architekt

ZT Lohberger-Thürriedl-Mayr, Linz

Projektdauer

Projektdauer

02.2011 bis 09.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Das gegenständige Projekt enthät die Leistungen für die Erstellung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation, sowie der Wasserleitung und der Aufschließungsstraßen für die entstehenden Siedlungen in Bergern und den Schwarzlmüllergründen.

Weiter werden zusätzlich diverse Hausanschlüsse im Ortsgebiet errichtet.

Bauherr

Bauherr

Gemeinde Weißkirchen an der Traun, 4616 Weißkirchen a.d.T., Gemeindeplatz 1

Ort

Ort, Anschrift

4616 Weißkirchen an der Traun

Architekt

Architekt

dlp Ziviltechniker GmbH, Attnang-Puchheim

Projektdauer

Projektdauer

Ab 01.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Referenz

ABA Steinfelden BA 01

Kategorie: Tiefbau

PDF herunterladen

Kurzbeschreibung:

Zu errichten ist eine Schmutzwasserkanalisation welche das Gebiet Steinbach der Gemeinde Pettenbach entsorgt.

Der Ableitungskanal verläuft längs zum Steinbach und quert diesen mehrmals mittels Rohrbrücke oder in offener Bauweise.

Unter der Scharnsteiner Landesstraße ist ein Teilschnittvortrieb DN 400 vorgesehen. Die Zubringer werden größtenteils aus GFK-Rohren errichtet. Der Ableitungskanal muss jedoch aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse und schwerer Zugänglicheit im Bachbereich über längere Abschnitte aus GGG-Rohren errichtet werden.

Bauherr

Bauherr

Wassergenossenschaft Steinfelden, 4643 Pettenbach, Gassenbauerweg 17

Ort

Ort, Anschrift

4643 Pettenbach

Architekt

Architekt

DI Kurz & DI Peherstorfer, Linz

Projektdauer

Projektdauer

Ab 01.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Referenz

Jugendherberge Burg Kreuzen

Kategorie: Holz- u. Zimmermannsarbeiten

PDF herunterladen

Der ansprechnend gestaltete Baukörper der neuen Jugendherberge am Fuße der historischen Burgmauer wurd in zeitgemäßer HOLZBAUWEISE errichtet.

  • Nutzfläche 1.200 m²
  • Bruttogeschossfläche 400m²
  • Betten Jugendherberge: 96
  • Geschosse: 3
  • Freistellplätze: 10

 

 

 

Bauherr

Bauherr

Tourismusverband Bad Kreuzen

Ort

Ort, Anschrift

4362 Bad Kreuzen

Architekt

Architekt

Stögmüller Architekten Linz

Projektdauer

Projektdauer

01.2011 bis 02.2012

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Zimmerei

Referenz

Kanalisation IWP Döbling

Kategorie: Tiefbau

PDF herunterladen

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen der Generalunternehmerleistungen zur Errichtung des Innovativen Wohn- und Pflegehaus Döbling, des verbundenen Unternehmen "Gerstl KG" wurden sämtliche zur Entsorgung der Anlage notwendingen Arbeiten durchgeführt.

 

 

Bauherr

Bauherr

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser, 1090 Wien, Seegasse 9

Ort

Ort, Anschrift

1090 Wien, Grinzinger Allee 26

Architekt

Architekt

Bauunternehmung Rudolf Gerstl KG, Wels

Projektdauer

Projektdauer

09.2010 bis 03.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Kurzbeschreibung:

Zu errichten ist eine neue Aufschließungsstraße samt Regenwasserkanal mit Stauraum DN 1000, Schmutzwasserkanal und Wasserleitungen. Zur Sicherung der in den Hang einschneidenden Straße und der darüber liegenden Grundstücke, wird eine Drainage DN 200 zur Hangentwässerung errichtet.

Bauherr

Bauherr

OG1: RHV Mondsee - Irrsee OG2: Gemeinde Tiefgraben OG3: Josef Buchschartner und Dr. Christian Klein

Ort

Ort, Anschrift

5310 Mondsee

Architekt

Architekt

HIPI Ziviltechniker GmbH, Vöcklabruck

Projektdauer

Projektdauer

09.2010 bis 05.2011

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterarbeiten

Referenz

Robinsonschule Linz: KUNST AM BAU Luftigschule

Kategorie: Holz- u. Zimmermannsarbeiten, Schulen und Kommunaleinrichtungen

PDF herunterladen

 

Bebaute Fläche: 96m²

Nutzfläche: ca. 75m²

Holzvolumen: ca. 90m³

Schrauben: durchlaufende Gewindestangen

Bodenaufbau: Streifenfundamente, Rundkies/EPDM Belag

Wandaufbau: Holzbalken Tanne 28/28

Dachaufbau: Holzverbundplatte, Folie

Bauherr

Bauherr

Immobilien Linz GmbH & CO KG

Ort

Ort, Anschrift

4040 linz

Architekt

Architekt

Schneider & Lengauer, Neumarkt im Mühlkreis

Projektdauer

Projektdauer

07.2010 bis 08.2010

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterleistungen

Regenrückhaltebecken werden in Erd- und Betonbauweise errichtet.

Vorteile der Erdbauweise sind die geringeren Baukosten und die mögliche naturnahe Gestaltung.                                            

Vorteil der Betonbauweise ist der geringere Platzbedarf: das Becken  kann auch unterirdisch errichtet  werden.

Regenrückhaltebecken besitzen meist ein Nutzvolumen von 150 - 250 m³ je angeschlossenem Hektar befestigter Fläche, je nach örtlichen Verhältnissen, aber auch mehr, oder weniger.

 

Bauherr

Bauherr

Gemeinde Aurach am Hongar

Ort

Ort, Anschrift

4861 Aurach am Hongar

Architekt

Architekt

Umwelt & Bau, Hartberg

Projektdauer

Projektdauer

Ab 05.2010

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterleistungen

Kurzbeschreibung:

Mit der Realisierung des gegenständigen Bauvorhabens wird die Schmutzwasserentsorgung der Ortschaften Außerjebig, Thalling, Schacha,Parding und Augendobl über das öffentliche Kanalnetz sicher gestellt.

Um dies gewährleisten zu können ist es nötig, 3 Hauptpumpwerke mit Durchmessern von 2,00m - 2,50m inkl. maschineller und elektrischer Ausrüstung zu errichten.  

Weiters werden zur Schonung der Umwelt und Ressourcen auch Teile der Anlage im Spülbohrverfahren hergestellt.

Eine Querung der ÖBB-Strecke wird mittels Teilschnittvortrieb DN 500 verwirklicht.

 

Bauherr

Bauherr

Gemeinde Dorf an der Pram, Bezirk Schärding - OÖ

Ort

Ort, Anschrift

4751 Dorf an der Pram

Architekt

Architekt

Ziviltechniker GmbH DI König & DI Oberlechner, Salzburg

Projektdauer

Projektdauer

05.2010 bis 12.2010

Ausführung durch

Ausführung durch

Franz Aichinger Hoch-, Tief- und Holzbau GmbH & Co. Nfg KG, Römerweg 10, 4844 Regau

Projektdauer

Ausführung als

Baumeisterleistungen

39 Einträge | 4 Seiten
Referenzmappe

Informieren Sie sich in der Referenzdatenbank über unsere aktuellen Referenzen.


Referenzlogin